BASIS 13K

Aktiv-Basslautsprecher mit nierenförmiger Richtcharakteristik

Der Aktiv-Basslautsprecher BASIS 13K dient zur Ergänzung der unteren Oktave unserer aktiven Regielautsprecher sowie als Zentralbasseinheit bei Stereo-Wiedergabe.

BASIS 13K

Der Aktiv-Basslautsprecher BASIS 13K dient zur Ergänzung der unteren Oktave unserer aktiven Regielautsprecher sowie als Zentralbasseinheit bei Stereo-Wiedergabe. Auf Wunsch kann der Tieftonlautsprecher mit unserem Multichannel-Bassprozessor BCU7.1 auch in Surround-Lautspechersysteme integriert werden. Des Weiteren kann der Subwoofer mit geeigneten AV-Receivern betrieben werden, sodass ein optimales Zusammenspiel auch mit unseren passiven Highendlautsprechern möglich ist.

Wir haben für den BASIS 13K ein spezielles Langhub-Basssystem entwickelt, das eine verzerrungsarme Wiedergabe garantiert. Der Subwoofer besitzt eine nierenförmige Abstrahlcharakteristik zur Minimierung rückwärtiger Raumreflexionen. Durch die sogenannte K-Technologie, die wir bereits seit vielen Jahren bei unseren 3- und 4-Wege-Aktivlautsprechern erfolgreich einsetzen, lassen sich durch die Rückwärtsdämpfung größer 10 dB selbst in akustisch kritischen Räumen hervorragende Ergebnisse des raumabhängigen Übertragungsverlaufs erzielen. Resultierend aus diesem Konstruktionsprinzip wird die Platzierung des Basslautsprechers in ihrem Hörraum wesentlich vereinfacht.

Die Verstärkerendstufe arbeitet mit einem 1000 W PWM Leistungsmodul. Ein elektronischer Limiter dient als Schutzvorrichtung und bewahrt den Tieftontreiber vor Überlastungen. Eine rückwärtig angebrachte LED signalisiert das Ansprechen der Schutzvorrichtung sowie den Betriebszustand. Die Entfernung vom Frontlautsprecher zum Basslautsprecher kann 0 bis 1 m betragen. In diesem Bereich ist eine Phasenkorrektur möglich. Durch ein zuschaltbares Hochpassfilter kann die untere Grenzfrequenz auf 40 Hz erhöht werden. Die Trennfrequenz ist zwischen 60 und 80 Hz kontinuierlich einstellbar. Der Übertragungsbereich des LFE-Kanals endet bei 120 Hz. Die gesamte Steuer- und Leistungselektronik sowie alle Steck- und Bedienelemente sind in der Rückseite des Gehäuses integriert.

Als Option ist der Basslautsprecher mit einem Abdeckgitter lieferbar. Ein Ausgang am Subwoofer ermöglicht den Betrieb der passiven Variante des BASIS 13K - dem sogenannten BASIS 13KP. Durch diese Erweiterung wird eine Leistungsverdopplung realisiert und die Wahl des Aufstellungsorts unkritischer. Weiterhin kann das System mit einer drahtgebundenen Fernsteuerung in den Bypass-Modus umgeschaltet werden. Alle Ausgangskanäle werden direkt mit den Eingangskanälen verbunden – der Basskanal wird außer Betrieb gesetzt, der LFE-Kanal bleibt aktiv.

Einsatzbereich
Bassergänzung für unsere Aktivlautsprecher und als Subwoofer für unsere passiven Highendlautsprecher
Ausführung
Nierenförmige Bassrichtcharakteristik
Maximaler Schallpegel
Gemessen bei f = 63 Hz


118 dB / r = 1 m; 2 pi

Übertragungsbereich

25 Hz ... (60 Hz ... 80 Hz, kont. regelbar) -6 dB; 2 pi

Mit Hochpass
40 Hz ... (60 Hz ... 80 Hz, kont. regelbar) -6 dB; 2 pi
LFE
25 Hz ... 120 Hz -6 dB; 2 pi

Kalibrierung akustischer Ausgangspegel
Gemessen bei PE = - 14 dBu und f = 50 Hz


89 dB / r = 1 m

Eigengeräuschschallpegel
GK0 / DIN 15996 r = 1 m

Nenneingangspegel

- 9 dBu ... + 6 dBu kalibrierbar

Ausgangspegel HP
CH1, CH2

+ 6 dBu an 2 kOhm symmetrisch

Eingangsimpedanz

≥ 10 kOhm RC symmetrisch

Bassausgangspegel

kalibrierbar

Ausgangsleistung des PWM-Leistungsmoduls

Max. 1000 W an 4 Ohm

Elektronische Frequenzweiche

TP 24 dB / Oktave
HP 12 dB / Oktave

Entfernungskorrekturregler
einstellbare Verzögerung von 0 ... 1 m zum Frontlautsprecher
 
Betriebsspannung
90 ... 132 V, 55 ... 65 Hz oder 190 ... 265 V, 45 ... 55 Hz
Leistungsaufnahme
20 VA im Standby, max. 500 VA bei Vollaussteuerung
Betriebs- und Limitanzeige
LED auf Rückseite
Eingangsbuchsen
3x XLR 3F
Ausgangsbuchsen
3x XLR 3M
1x Speakon NL4 (Ansteuerung BASIS 13KP)
Buchse für Bypassschalter (Remote)

XLR 4M

Buchse für BCU7.1 (MPI)
XLR 4F
Lautsprecherbestückung

320 mm Konus

Abmessungen H x B x T in mm
400 x 400 x 400
Gewicht

23,3 kg

Klimatische Bedingungen

Arbeitstemperaturbereich
+ 15°C ... + 35°C
Lagertemperaturbereich
- 25°C ... + 45°C
Relative Luftfeuchte
45 % ... 75 %

Gehäuseausführung

MDF Esche schwarz; optional andere Furnier oder Farben

Prospekte und Serviceunterlagen

Technische Zeichnungen

Standardfurnier Esche schwarz (RAL9005), Sonderfurniere und Sonderfarben

Sie können unsere Lautsprecher im Standardfurnier Esche schwarz (RAL9005) oder gegen Aufpreis in verschiedenen Sonderfurnieren bzw. Sonderfarben erwerben. Hier finden Sie eine Übersicht über verschiedene Varianten der Furnier- und Farbgestaltung. Wir klären gerne, ob auch Ihr ganz individueller Furnier- bzw. Farbwunsch realisiert werden kann.

Wichtiger Hinweis zur Abweichung vom Muster

Holz ist ein Naturprodukt. Selbst die größte sorgfältige Herstellung kann Abweichungen in der Farbe oder in der Holzstruktur zur Folge haben. Somit sind Abweichungen vom Muster und strukturelle Unterschiede nicht Gegenstand von Reklamationen.

Farben werden auf jedem Bildschirm anders dargestellt und sind daher nicht farbverbindlich.